• +43 (0) 6135 206 33
Merida Twenty Nine

Twenty Nine - das Trendbike 2011

Die 29-Zoll-Welle kommt nach Europa! Mountainbikes mit einem Raddurchmesser von 29 Zoll sind der Trend des Jahres 2011. Auch Merida ist von dieser Entwicklung überzeugt!

Merida Twenty Nine, das sind Mountainbikes mit 28" Flegen. Im Vergleich dazu haben die herkömmlichen Mountainbikes 26" Felgen. Bei gleicher Reifenbreite ergibt das ca. 60mm größere Reifen! Aufgrund des größeren Raddurchmessers durchfahren und überfahren die "Twenty Niner" Hindernisse noch leichter. Daher sind sie ideal für alle Biker, die offroad auf längere Tour gehen.

Bei den neuen Alu Twenty Ninern legte Merida besonderen Wert auf stimmige Fahrwerksgeometrie. Keine leichte Aufgabe, da die Platzverhältnisse bei Twenty Ninern erbarmungslos gegeneinander konkurrieren: Der Hinterbau soll kurz sein. Ein dicker Reifen plus Dreck muss aber trotzdem Platz haben. Außen kappen die Kettenblätter den Platz an der Strebe, vorne limitiert die Oberrohrlänge die nötige Fußfreiheit.

Und doch überzeugen die Vorteile des Merida Twenty Nine:

  • Besseres Abrollverhalten auf glattem/flachem Untergrund.
  • Ruhigere Fahrt im rauen Gelände besonders auf Schotter.
  • Besseres "Überrollen" von größeren Hindernissen wie Steine, Stufen etc.
  • Bessere Haftung bei Kurvenfahrten durch die größere Reifenaufstandsfläche.
  • Bessere Klettereigenschaften und Traktion, da die Front nicht steigt.
  • Geringeres Überschlags-Gefühl auf steilen Abfahrten.
  • Geometrievorteile bei Mittelgroßen bis großen Fahrern.

 

    BIKE Testurteil: Sehr gutDass diese großen 29"-Bikes keine Spielerei sind, sondern Sportgeräte mit echtem Nutzen, stellen mittlerweile alle gängigen Fachmagazine fest. Das Merida Twenty Nine Lite 1800 wurde vom Magazin BIKE genauer unter die Lupe genommen. Das Ergebnis war eindeutig: „Meridas 29er-Premiere war das Lieblingsbike der Tester. Alle lobten die Sitzposition, die tollen Klettereigenschaften, die Fahrstabilität bergab und auch die Wendigkeit. Es fährt sich erstaunlich leichtfüßig. Platz eins im subjektiven Handling Ranking….“

    BIKE-Testurteil: SEHR GUT!

    © 1/2011 BIKE, www.bike-magazin.de