• +43 (0) 6135 206 33

Offizielle Mannschaftspräsentation des BAHRAIN MERIDA Pro Radsportteams in Bahrain

Das Königreich Bahrain veranstaltete am 8. Januar 2017 die offizielle Mannschaftspräsentation des BAHRAIN MERIDA Pro Cycling Teams am Königspalast in der Hauptstadt Manama.

Die Präsentation war Teil eines kurzen Besuches des Teams in dem Land, bei dem eine Vielzahl von Aktivitäten auf die Fahrer wartete. Mit einem stetig wachsenden Interesse am Radrennsport war es keine Überraschung, dass mehr als 400 lokale Fahrer auftauchten, um dem BAHRAIN MERIDA Pro Cycling Team auf einem ihrer Trainingsfahrten beizuwohnen. Sehenswürdigkeiten wie der Bahrain International Circuit bildeten die perfekte Kulisse. Die Begeisterung der einheimischen Fahrer war überwältigend, und die umfangreiche Autogrammstunde am Ende der Fahrt hinterließ einen massiven Knick im Zeitplan!

Nach der Fahrt und einer Vielzahl von Pressegesprächen folgte das Team der Einladung zum Königspalast, wo die offizielle Präsentation stattfand. Der eher ungewöhnliche und beeindruckende Aufbau, verbunden mit der herzlichen und leidenschaftlichen Begrüßungsrede Seiner Hoheit Scheich Nasser, unterstrich die besondere und historische Bedeutung der Veranstaltung.

Seine Hoheit Sheikh Nasser wies auf die Bedeutung der Förderung eines gesunden und aktiven Lebensstil in seinem Land und die Rolle, die das Team in diesem Bestreben spielen wird, hin. Er unterstrich weiters den Stolz, als erstes Land im Mittleren Osten ein eigenes professionelles Cycling Team zu unterstützen.

MERIDA teilt die Ambitionen, einen gesunden und aktiven Lebensstil zu fördern - wie Herr Wolfgang Renner, Vorstandsvorsitzender MERIDA Europe - hervorhebt, und ist bestrebt, den Radsport und die Marke MERIDA dem Land Bahrain und der gesamten Golfregion näher zu bringen.

Das BAHRAIN MERIDA Pro Cycling Team hat eine beeindruckende Bilanz von 27 Fahrern aus 11 verschiedenen Ländern (darunter drei Fahrer aus Asien - Yukiya Arashiro (Japan), Feng Chun Kai (Taiwan) und Meiyin Wang (China)) hinter Mannschaftskapitän Vincenzo Nibali. Eine ausgewogene Mischung aus erfahrenen Rennfahrern und Nachwuchsfahrern wird dem Team die Kampfkraft und das Know-how für die Saison 2017 geben.

 

 

2017 Team: Valerio Agnoli (Italy), Yukiya Arashiro (Japan), Manuele Boaro (Italy), Grega Bole (Slovenia), Nicolò Bonifazio (Italy), Borut Bozic (Slovenia), Janez Brajkovic (Slovenia), Ondrej Cink (Czech Republic), Sonny Colbrelli (Italy), Feng Chun Kai (Taiwan), Ivan Garcia Cortina (Spain), Enrico Gasparotto (Italy), Tsgabu Grmay (Ethiopia), Heinrich Haussler (Australia), Jon Ander Insausti (Spain), Ion Izaguirre (Spain), Javier Moreno (Spain), Ramunas Navardauskas (Lithuania), Antonio Nibali (Italy), Vincenzo Nibali (Italy), Domen Novak (Slovenia), Franco Pellizotti (Italy), David Per (Slovenia), Luka Pibernik (Slovenia), Kanstantsin Siutsou (Belarus), Giovanni Visconti (Italy) and Meiyin Wang (China).

MERIDA hat eine lange Geschichte der Unterstützung einiger der besten Rennfahrer in der Welt. Dies wurde durch die Zusammenarbeit mit den Fahrern des erfolgreichsten Mountainbike-Teams der Welt - MULTIVAN MERIDA BIKING TEAM - sowie TEAM LAMPRE-MERIDA seit über einem Jahrzehnt erreicht. Das bedeutet, dass die MERIDA Ingenieure und Produktentwicklungsteams wissen, wie die Fahrer ihr volles Potenzial ausschöpfen können, indem sie perfekt passende und individuelle Tools anbieten.

MERIDA liefert nicht nur das BAHRAIN MERIDA Pro Cycling Team mit dem bestmöglichen Material, sondern profitiert auch von den unzähligen Trainings- und Rennstunden unter den härtesten Bedingungen. Für 2017 stehen dem Team eine Reihe von Fahrrädern zur Verfügung - so dass für jeden Kurs und für jede Disziplin das richtige Bike zur Verfügung steht: SCULTURA TEAM, REACTO TEAM, WARP TT.

 

 

Mit der Präsentation hat die Rennsaison 2017 für das BAHRAIN MERIDA Pro Cycling Team offiziell begonnen. Die ersten Rennen sind die Santos Tour Down Under und der 35 Vuelta Ciclista a la Provincia de San Juan. begonnen.